News          Museum          Multimedia          Archiv          Ersatzteile          Impressum          Direktion          Links          Historie

06.09.2016

Wir haben uns dazu entschlossen unseren Facebook Auftritt aufgrund rechtlicher Bedingungen als Nutzer zu beenden. (mehr)

mb
Moskito Bulletin

 german english francais  

Suche:

< E I L M E L D U N G > endgültiges "Aus" für Ersatzteile der klassischen Serie - lesen Sie mehr hier...

robbe - Schlüter Cup seit 1977

Seit 1977 fand der Schlüter, später ab 1986 robbe/Schlüter Cup einmal jährlich statt.
Dieser Cup wurde zu einer festen Institution und hätte es auch bleiben sollen. Ab ca. 2005 ließen die Veranstaltungen nach und es zeichnete sich ein Rückgang von Besuchern als auch Piloten ab. So wurde es recht ruhig um den einst so beliebten Schlüter-Cup.

Mit mehr als 170 Piloten am Start in Grebenhain und nahezu 1000 Piloten weltweit ist er nicht nur die größte Veranstaltung in Deutschland, Österreich und Europa, sondern auch eine der ganz großen Modellhubschrauberveranstaltungen weltweit.

Das besondere ist das von Dieter Schlüter erfundene Reglement: Es gibt dem Hobbypiloten eine fast gleichwertige Chance, neben den ganz großen dieses Sports zu bestehen und mit auf dem begehrten Siegertreppchen zu stehen. Keine andere Veranstaltung führte Experten, Hobbypiloten und Anfänger besser zusammen. Zwei Tage dauerte der Wettbewerb. Am ersten Tag mussten Flaschen umgeworfen, Pylons aufgenommen und Achten geflogen werden. Nur die Qualität der Geschicklichkeit zählt nicht aber der vollendete Flugstil. Am Abend dann das beisammen sein in gemütlicher Runde. Die ersten 20 des ersten Tages bestreiten den Enddurchgang. Geflogen wurde das FAI-Programm.

Attraktive Preise - viele Baukästen und noch mehr Zubehör wurden verlost. Sehr oft war das Glück nicht mit den sportlichen Siegern sondern mit Hobbypiloten und sogar Anfängern. Die Freude war groß, wenn das Glückslos eine der kompletten Hubschraubermechaniken preisgab. 

Dieser Cup kannte viele glückliche Sieger. Seit 1991 fand er auch im europäischen Ausland statt. 1993 wurde er bereits in zehn europäischen Ländern durchgeführt.
Die Abschlussveranstaltung fand traditionell am 1. September Wochenende in Grebenhain statt. Im Mittelpunkt stand neben dem robbe-Schlüter Cup der robbe-Schlüter Super Cup, der den eigentlichen Endlauf der internationalen robbe-Schlüter Cups darstellte.*

Die Gewinner von 1993

 

moskitomuseum © 2016